Biographie


 

Michel M.
seit 2017
Atelier auf dem Kulturgelände Hawerkamp, Münster
2016
Organisation des Aktions- und Performance­kunst-Festivals »SintoRama« in Telgte, Ostbevern, Münster und Soest
seit 2015
Mitglied in der internationalen Künstlergruppe »SINTOS«
2015
Reisestipendium HANSEliveartWORKS »Burning Borders«, Viljandi (Estland)
seit 2013
Mitglied bei den Kulturnomaden Telgte
2008
»Preis der Zeichnung«, 2. Preisträger, ausgeschrieben vom Atelier und Galerie Laubbach, Ostrach-Laubbach
2012
Mitglied im Künstlerkolletiv »flechtwerk«, Duisburg
2009
Kunstsalon im Künstlerhaus, Soest; Vortrag: »Über die Linie in der künstlerischen Handzeichnung«
2008
Mitglied im Künstlerkolletiv »flechtwerk«, Duisburg
2007
Jahresgabe der Aldegrever Gesellschaft in Münster
2005
Jahresgabe des Kreis Kunstvereins Beckum-Warendorf
2005 bis 2017
Atelier im Künstlerhaus BEM Adam, Soest
2003 bis 2007
Mitglied der Künstlergruppe »reflex«, ein Zusammenschluß freier Künstler in NRW
2002 bis 2019
Vorstandsmitglied und Fachbereichsvertreter »Medien« im Bundesverband Bildender Künstler Westfalen e.V.
1995/96
»Hyperkino«
Beratung und Mitarbeit bei der Multimediaschau im Kunsthaus-Rhenania in Köln
1994
Anerkennungspreis der Aldolph-Kolping-Stiftung in Berlin im Rahmen eines Wettbewerbes für die Gestaltung politischer Plakate
1992
Studentische Hilfskraft am Fachhochschule für visuelle Kommunikation und Design Münster
Stipendium der Aldegrever-Gesellschaft in den Druckwerk­stätten Kätelhöhn mit dem Schwerpunkt Tiefdruck
1990 bis 1991
Westfälische Wilhelms Universität Münster Mitarbeit an einem Modellprojekt aus der Förderung des Bundesministers des Innern
1989 bis 1997
Fachhochschule für visuelle Kommunikation und Design in Münster
seit 1985
Künstlermitglied im Kreiskunstverein Beckum-Warendorf
1964
in Osnabrück geboren



zum Anfang